Schönheitschirurgen in Thüringen

Schönheitschirurgen in Thüringen

Dr. med. Karsten Gruner

Dr. med. Karsten Gruner


Standort: Erfurt
Haarbergstr. 72

Priv.-Doz. Dr. med. Jörn-Uwe Piesold

Priv.-Doz. Dr. med. Jörn-Uwe Piesold


Standort: Erfurt
Nordhäuser Str. 74

Dr. med. Thomas Wagner

Dr. med. Thomas Wagner


Standort: Weimar
Schwanseestr. 3


Schönheitschirurgie in Thüringen

Klein, aber fein: Thüringen ist eines der kleineren Bundesländer Deutschlands. Die größte Stadt ist die Landeshauptstadt Erfurt. Doch auch andere Städte wie Jena, Weimar oder Gera befinden sich auf thüringischem Boden. Das Besondere an Thüringen: sogar mehrere im Nordwesten des Bundeslandes gelegene Ortschaften behaupten über sich selbst, den exakten Mittelpunkt in Deutschland zu bilden.

Kulturstätten von internationaler Bedeutung

Im Mittelpunkt Thüringens steht auch die Kultur. Denn das Bundesland besticht mit einer hohen Dichte an Kulturstätten, die zum Teil international bedeutend sind. Attraktionen wie die Wartburg bei Eisenach, das Bauhaus in Weimar sowie das „Klassische Weimar“ wurden längst als UNESCO-Welterbe verewigt. Die Landeshauptstadt lockt hingegen mit Sehenswürdigkeiten wie der Krämerbrücke, dem Erfurter Dom sowie der ältesten erhaltenen Synagoge aus ganz Mitteleuropa. Nachdem die hiesige Wirtschaft nach der deutschen Wiedervereinigung deutliche Rückschläge hinnehmen musste, hat sich die Situation nach der Jahrtausendwende entspannt. Heute bewegt sich die Arbeitslosenquote etwa einen Prozentpunkt über dem Bundesdurchschnitt. Diesen Aufschwung verdankt das Bundesland in erster Linie der Planungsregion Südwestthüringen. Dieses Gebiet hat sich zum Wachstums- und Wirtschaftsmotor des Bundeslandes gewandelt, der eine wesentlich geringere Arbeitslosenquote aufweist. Zudem konzentriert sich Thüringen auf den Bildungs- und Forschungssektor. Die Universität Jena als viertgrößte Universität der neuen Bundesländer oder die Technische Universität Ilmenau sind die besten Beispiele dafür.

Die infrastrukturelle Anbindung Thüringens

Infrastrukturell ist Thüringen über mehrere Eisenbahnstrecken in den Schienenverkehr involviert. Autobahnen, Bundesstraßen und Landesstraßen durchqueren das Bundesland. Vom internationalen Flughafen Erfurt-Weimar ist es möglich, andere Airports über Linienflüge anzusteuern. Die Mobilität ist in einem Bundesland wie diesem gewährleistet. Um das Sicherheitsgefühl der Thüringer zu erhöhen, lässt auch das Gesundheitswesen in dem Bundesland keine Wünsche offen. Insgesamt stehen 44 Krankenhäuser zur Verfügung, die sich in öffentlich-rechtlicher, privatrechtlicher oder frei-gemeinnütziger Trägerschaft befinden. Diese Einrichtungen werden in Thüringen durch über 70 weitere medizinische Versorgungszentren ergänzt. Wer sich aus gesundheitlichen Gründen in die Hände eines Arztes begeben muss, ist deshalb in Thüringen gut aufgehoben. Besteht hingegen der Wunsch nach einer schönheitschirurgischen Behandlung, stehen in Thüringen ebenfalls kompetente Fachärzte zur Verfügung.

Schönheitschirurgen aus verschiedenen Fachbereichen

An Fachärzten für Schönheitsmedizin mangelt es nicht. Mehr als 30 Schönheitschirurgen sind in Thüringen darauf spezialisiert, kleine Schönheitsmakel betroffener Personen zu behandeln. Ein Großteil dieser Ärzte praktiziert in größeren Städten wie Erfurt, Jena, Eisenach oder Weimar. Doch auch in Städten wie Ilmenau, Gera oder Gotha finden Interessenten versierte Ärzte, denen sie ihre Schönheit anvertrauen. Diese Schönheitsmediziner haben folgende unterschiedliche Fachausbildungen absolviert:

  1. Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
  2. Implantologie
  3. Hals-, Nasen- und Ohrenmedizin
  4. Oralchirurgie
  5. Plastische und ästhetische Chirurgie
  6. Dermatologie

Während Fachärzte für plastisch-ästhetische Chirurgie das gesamte Behandlungsspektrum der Schönheitsmedizin abdecken, nehmen Fachärzte wie HNO-Experten nur chirurgische Maßnahmen an speziellen Körperpartien vor. Aus dem Grund sollten Patienten die Arztwahl gut durchdenken, um einen optimalen Behandlungserfolg zu erzielen. Die Privatpraxen und Schönheitskliniken zeichnen sich durch eine unterschiedliche Angebotsvielfalt aus. Beispielsweise sind Betroffene im Universitätsklinikum an der richtigen Adresse, um rekonstruktive plastische Maßnahmen durchführen zu lassen. Wer sich durch einen Schönheitschirurg in Thüringen einer ästhetischen Behandlung unterziehen lassen möchte, schöpft insbesondere aus einem großen Angebot für Eingriffe des Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereichs:

  1. Augenlidplastik an Ober- und Unterlidern
  2. Stirnlifting
  3. Facelifting
  4. Halsstraffung
  5. Nasenkorrektur (offen und geschlossen)
  6. Ohrmuschelanlegeplastik
  7. Ohrmuschelkorrektur
  8. Fettpolsterentfernung im Gesicht
  9. Kinnmodellierung mit oder ohne Implantat
  10. Narbenkorrektur
  11. Collagenimplantation in der Gesichtspartie
  12. Lippenkorrektur
  13. Dauerhafte Faltenbehandlung

Zudem sind in Erfurt Schönheitschirurgen ansässig, die Bruststraffungen oder Brustvergrößerungen vornehmen. Weiterhin ist ein Schönheitschirurg in Thüringen zur Stelle, um im Bedarfsfall eine Bauchdeckenstraffung vorzunehmen. Die Wahl der Behandlung durch einen Schönheitschirurgen sollte gut durchdacht sein. Ebenso wichtig ist es, die Behandlungserfolge realistisch zu betrachten. Anderenfalls ist das Risiko sehr hoch, dass zu hohe Erwartungen unerfüllt bleiben. Wer sich vor der Operation oder ästhetischen Anwendung jedoch kompetent beraten lässt und Behandlungserfolge realistisch einschätzt, wird an dem Ergebnis gewiss seine Freude haben.

Art der Mitgliedschaft

Sie sind Schönheitschirurg und noch nicht bei uns gelistet?

Schönheitschirurgen in ...

Schönheitschirurgie Ratgeber

Schönheitschirurgen in anderen Bundesländern

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung